Eurowings: Integration in Rekordzeit

Eurowings: Integration in Rekordzeit

Eurowings hat heute nach nur neun Monaten das letzte von insgesamt 77 Flugzeugen in ihre Flotte integriert. Es handelt sich um einen Airbus A320 mit 174 Sitzen. Die 77 Maschinen waren zuvor für Air Berlin im Einsatz und wurden nach der Insolvenz der Airline im August 2017 von den jeweiligen Eigentümern verkauft oder verleast. Zusätzlich zu den 77 Flugzeugen hat Eurowings innerhalb weniger Monate zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt und 3000 neue Arbeitsplätze im Cockpit, in der Kabine und am Boden geschaffen. Darunter befinden sich zahlreiche ehemalige Mitarbeiter der Air Berlin.

www.eurowings.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .