Kongresshaus Zürich: Nachfolger gesucht

Kongresshaus Zürich

Titus Meier verlässt die Kongresshaus Zürich AG nach über zwanzig Jahren, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Er bleibt jedoch bis nach der Übergabe an den neuen operativen Leiter im Amt und begleitet die Sanierungsarbeiten der Bauherrin Kongresshaus-Stiftung. Dabei vertritt er die Interessen der Kongresshaus Zürich AG. Meier hat mit dem Hinweis «Nachfolger gesucht» das Stellenangebot auf seinem Linkedin-Profil gepostet.

Das Kongresshaus Zürich sucht damit im Hinblick auf den Wiedereintritt in den Markt nach abgeschlossener Sanierung einen neuen Direktor. Dieser soll baldmöglichst die Planung und Vorbereitung der Neueröffnung im Herbst 2020 an die Hand nehmen.

www.kongresshaus.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.