Grand Hôtel Des Rasses: Stolze 120 Jahre jung

Grand Hôtel Des Rasses Aussenansicht

Heute feiert das Grand Hôtel des Rasses im Herzen des Jura sein 120-jähriges Bestehen. Ein Aufenthalt in diesem Belle-Époque-Haus ist ein unvergessliches Erlebnis.

Das Grand Hôtel des Rasses, das auf einem natürlichen Balkon auf der Jurakette in der Nähe von St. Croix liegt, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Belle Époque, Krieg, Aufschwung, Konkurs und Wiedergeburt. All dies hat das Hotel seit der Eröffnung im Jahre 1898 bereits erlebt. Das Grand Hôtel des Rasses lädt förmlich dazu ein, auf Spurensuche zu gehen. Die verschiedenen Zimmer des Hauses verfügen alle über einen Balkon mit phantastischer Aussicht auf die pittoresken Alpengipfel. Das Hotel ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in der Region oder einen Ausflug ins Spieldosen und Automaten Museum (CIMA) in St. Croix.

Grand Hôtel Des Rasses Speisesaal Belle Époque

Das Haus bietet aber auch flexible Angebote für Firmen und Gruppen. Der Speisesaal „Belle Époque“ und die Parkanlage eignen sich hervorragend für Bankette, Meetings und Seminare. Solche Anlässe sind für Gruppen bis zu 180 Personen sitzend und bis zu 350 Personen stehend möglich. Verschiedene Konferenzsäle mit Tageslicht runden das Angebot für Gruppen ab. Beamer, Videoprojektor, Flipchart, Leinwand, WLAN gehören in allen Räumen zur Grundausstattung. Für diverse Veranstaltungen bietet das Hotel attraktive Pauschalpakete an. Diese beinhalten das Frühstück und je nach Wunsch auch mehrgängige Gerichte (Mittag und Abend). Für mehrtägige Meetings oder Konferenzen gibt es Angebote mit vergünstigten Übernachtungen im Hotel, inklusive Nutzung des Wellness-Bereichs.

www.grandhotelrasses.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.