Das war die IMEX 2018

IMEX 2018

Die IMEX in Frankfurt hat dieses Jahr die MICE-Branche in Sachen Kreativität und Erlebnisfaktor deutlich vorangebracht. Von neuen Veranstaltungen im Rahmen des „EduMonday“ bis hin zu den Learning Labs und der Live-Zone beeindruckte die Messe mit neuen Ideen und Möglichkeiten für innovative Meetings und Events. Das Fokusthema „Legacy“ – das Übernehmen von Verantwortung – des diesjährigen IMEX Policy Forums, lenkte die Aufmerksamkeit der Branche auf die Zukunft.

Die IMEX 2018 erwies sich laut Ray Bloom, Chairman der IMEX Group, als „die bisher kreativste und spektakulärste IMEX. Die Bemühungen der Aussteller und ihr Einfallsreichtum bei der Gestaltung der Stände, reflektieren ihr Vertrauen in die Zukunft.“ Dieses Vertrauen zeigte sich auch in den Kontakten zwischen Ausstellern und Einkäufern während der Messe: Fast 9‘000 Hosted Buyers und Besucher nahmen an der IMEX teil und führten 68‘000 vereinbarte Gespräche mit verschiedenen Ausstellern.

Die Halle 9 der Messe Frankfurt bot in diesem Jahr gleich mehrere Eye-Catcher und beeindruckende Innovationen, darunter die Learning Labs des neuen IMEX-Partners C2 International. Zudem begeistert auch das SkyLab, in dem sich Meetings in luftiger Höhe realisieren lassen sowie das Dark Lab, das ebenfalls Einkäufer und Aussteller in seinen Bann zog. Die IMEX-Teilnehmer zeigten sich ausserdem fasziniert von der Live Zone mit unterhaltsamen Live-Acts und -Aktivitäten sowie vom Co-Working Campus by ZEUS Event Tech.

www.imex-frankfurt.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.