ST: Meeting-Markt auf Wachstumskurs

Jahresmedienkonferenz 2018 Schweiz Tourismus
Foto: © Schweiz Tourismus

Schweiz Tourismus: Die Anzahl der Meetings in der Schweiz hat in den letzten fünf Jahren um 11 Prozent zugenommen. Das strich Martin Nydegger, der neue Direktor von Schweiz Tourismus, an der Jahresmedienkonferenz in Zürich hervor. Der touristische Umsatz, der dadurch ausgelöst wurde, stieg im gleichen Zeitraum sogar um 65 Prozent auf 88,7 Millionen Schweizer Franken. Der Grund: Die einzelnen Meetings verzeichnen immer mehr Teilnehmer und die Anzahl der Incentive-Reisen nimmt zu. „Spannend ist der Meeting-Markt auch, weil die Gäste im Durchschnitt 330 Franken pro Tag ausgeben“, wie Martin Nydegger festhält. Insbesondere in den Städten dominiert der Geschäftstourismus. 67 Prozent der Logiernächte sind mittlerweile geschäftlich motiviert. In den Bergen sind es 20 Prozent.

www.myswitzerland.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.