SWISS: Neu mit Boeing 777 nach São Paulo

SWISS Boeing 777
Foto: © SWISS

SWISS: Die Swiss International Air Lines (SWISS) erweitert zum kommenden Winterflugplan 2017/2018 das Streckennetz der Boeing 777-300ER um eine neue Traumdestination: Die brasilianische Millionenmetropole São Paulo. Die Aufnahme der Verbindung mit dem neuen Fluggerät nach São Paulo wird am 8. Februar 2018 erfolgen. Das neue Langstreckenflugzeug wird ab dann vier von sieben wöchentlichen Flügen durchführen. Für die restlichen drei wird nach wie vor der Airbus A340-300 zum Einsatz kommen. Ab dem 9. März 2018 soll São Paulo dann täglich mit der Boeing 777-300ER bedient werden. Auch bei den Kurzstrecken bringt der Winterflugplan 2017/2018 viele Neuheiten mit sich. SWISS wird erstmals auch im Winter ins serbische Niš fliegen sowie ab Ende März neu nach Breslau und Kiew. Ferner weitet die schweizerische Fluggesellschaft ihr Angebot nach Berlin und Düsseldorf aus. Ab Genf wird SWISS vier saisonale Direktverbindungen nach Stockholm, Göteborg, Sankt Petersburg und London Gatwick anbieten und die Flüge nach Moskau aufstocken.

www.swiss.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.